Staffelung der Spendenhöhe für die Patenschaft

Bitte beachten: Die Markierung der vergebenen Pfeifen ist nicht aktuell! +Zeichen prüfen

Die in der Legende angegebenen Preiskategorien beziehen sich jeweils auf eine einzelne Pfeife mit dem jeweils hinterlegten Farbfeld.

staffelung_spendenhoehe

HAUPTWERK

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
hauptwerk_belegungsplan
1

Großprinzipal 16′

C + Cis Lourdes Pascual Llorens und Marc Bos

F Brit-Antje Wittwer

G Susanne Schmalhofer

A Kathrin Medele-Hölzl, Dr. Michael Hölzl

H Brigitte Holeczek

c, e, g, c‘, f‘, a‘ Ingeborg Altweg

f“ Isabel Fischer

2

Prinzipal 8′

A Florian Lipp

B Brigitte und Heinz Appel

H Anonymus

e Hedwig Endriß

g, a Gustav Dornheim

h Ulrike Endriß

fis“‘ Margit Fischer

g‘, a‘ Margret und Alfred Lang

3

Gambe 8′

A Florian Lipp

4

Gedackt 8′

A Florian Lipp

5

Oktave 4′

A Florian Lipp

c“‘ Michael Kammerbauer

e“, gis“ Erika Stangassinger-Plötz

6

Hohlflöte 4′

A Florian Lipp

7

Großterz 3 1/5′

A Florian Lipp

8

Quinte 2 2/3′

A Florian Lipp

9

Superoktave 2′

A Florian Lipp

10

Kornett 5-fach ab g°

a Florian Lipp

f‘ Dr. Wolfgang Pfäffl

11

Mixtur 4-fach 1 1/3′

C – c““ Winfried Zick

12

Fagott 16′

C – c““ Ilka Baronin Gleichenstein, Annabel und Christian Baronin und Baron Bechtolsheim

13

Trompete 8′

C Anke und Fritz Munk

D Leon Ferchl

E Luisa Ferchl

F Paul Ferchl

G Julian Ferchl

A, a‘, c“, c“‘, c““ Andreas Schwaighofer

B Familien Lenz und Schlehuber

H Elisabeth Hogger

g Hans-Peter Josel

gis, h Gisela und Hans-Peter Siebel

fis Helmut Schuster

d‘ Dieter Hölzl

b“, h“ Brigita und Hans Schiessler

Bitte beachten: Die Markierung der vergebenen Pfeifen ist nicht aktuell! +Zeichen prüfen


    POSITIV

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    positiv_belegungsplan
    1

    Flöte 8′

    D Dominik Hack

    F Ferdinand Hack

    G Gertraud Hack

    c‘ Anonyma

    a“ Anne-Marie Entfellner

    e‘, h‘ Lieselotte Heumann

    c, es Sabine und Clemens Nitsche

    A, H Dres. Johanna und Anton Schuster

    2

    Spitzgambe 8′

    3

    Prinzipal 4′

    A Florian Lipp

    c“ Bettina Popiolek

    g“ Dr. Angelika und Hans-Helmut Graeger

    f“‘ Anonymus

    4

    Nachthorn 4′

    A Florian Lipp

    5

    Quinte 2 2/3′

    6

    Blockflöte 2′

    C, E und G Veronika, Magdalena und Josephine Oswald

    D Familie Lilleike

    Es Petra Schimpl

    F Fernseh-Schwarz – Peter und Ingrid Schwarz

    A Florian Lipp

    H Maria Herzog

    c, h Christine Russwurm

    d“ Claus Sporer

    cis“‘ Karoline und Konstantin Faber-Nollet

    7

    Terz 1 3/5′

    d“ Sandra und Stefan Dorsch

    8

    Larigot 1 1/3′

    C – c““ Baustein GmbH

    9

    Piccolo 1′

    D Daniela Heine

    a‘, f“, a“, h“, a“‘ Johanna und Florian Schmalhofer

    c“ Familie Scherke

    g“ Katharina und Bernhard Gerstberger

    10

    Zimbel 2-fach

    Es Ruth und Wolf Schindler

    G Bernhard Kerscher

    11

    Dulzian 16′

    C – c““ Notare in Weilheim

    12

    Krummhorn 8′

    G Christine Dietrich

    A Florian Lipp

    Bitte beachten: Die Markierung der vergebenen Pfeifen ist nicht aktuell! +Zeichen prüfen


      SCHWELLWERK

      1
      2
      3
      4
      5
      6
      7
      8
      9
      10
      11
      12
      13
      schwellwerk_belegungsplan
      1

      Bordunflöte 16′

      2

      Salizional 8′

      3

      Holzflöte 8′

      4

      Vox Coelestis (ab c°)

      h Simone Groß

      d“ Dorothe Gschnaidner

      5

      Traversflöte 4′

      A Maria Langenwalter

      a Annette Lenz

      b Peter Bemmerl

      e‘, h‘ Anonymi

      a‘ Annemarie Olbrich

      6

      Fugara 4′

      7

      Nasat 2 2/3′

      8

      Flöte 2′

      9

      Terz 1 3/5

      10

      Quinte 1 1/3′

      11

      Trompette harmonique 8′

      H Hermann Luttner

      12

      Oboe 8′

      C Christine Dietrich

      cis Beate Thalhammer

      13

      Vox humana 8′

      a“, c“ Anna und Christian Sailer

       

      Bitte beachten: Die Markierung der vergebenen Pfeifen ist nicht aktuell! +Zeichen prüfen


        SCHWELL-SOLO

        1
        2
        3
        4
        5
        6
        7
        schwell-solo_belegungsplan
        1

        Flûte harmonique 8′

        g‘ Heidrun und Bernd Gläsener

        a‘ Susanne Schmalhofer

        2

        Flûte harmonique 4′

        h“ Helmut Perkounigg

        3

        Nazard harmonique 2 2/3′

        4

        Octavin 2′

        5

        Tierce harmonique 1 3/5′

        c“ Christian Bemmerl

        G Familie Gramer

        6

        Basson 16′

        C – c““ Prof. Robert M. Helmschrott

        7

        Clarinette 8′

        c‘ Marlene Ruditis

        Bitte beachten: Die Markierung der vergebenen Pfeifen ist nicht aktuell! +Zeichen prüfen


          PEDAL

          1
          2
          3
          4
          5
          6
          7
          8
          9
          pedal_belegungsplan
          1

          Kontrabass 16′

          C Karl-Josef Fischer

          H Heidi Braumiller

          2

          Subbass 16′

          3

          Quintbass 10 2/3′

          4

          Octavbass 8′

          5

          Gedacktbass 8′

          6

          Choralbass 4′

          7

          Théorbe 3-fach 6 2/5′ + 4 4/7′ + 3 5/9′

          g, a Bruno Schuler

          8

          Posaune 16′

          A, c, e, g Ingeborg Altweg

          a + h Lourdes Pascual Llorens und Marc Bos

          9

          Trompete 8′


            SPENDE OHNE PATENSCHAFT

            Natürlich können Sie auch für die Orgel spenden, ohne eine Pfeifenpatenschaft zu übernehmen.

            Das Spendenkonto ist auf das für die Orgelfinanzierung geführte Konto der Kath. Pfarrkirchenstiftung Mariä Himmelfahrt bei der Sparkasse Oberland eingerichtet,
            BIC: BYLADEM1WHM, IBAN: DE27 7035 1030 0000 3539 04